Mess- und Steuerungssysteme für Schleifmaschinen

Sich im Eingriff befindliche mechanische Teile unterliegen zunehmend höheren Anforderungen an Toleranz und Maßhaltigkeit, bei gleichzeitig höherer Oberflächengüte. Damit lassen sich niedrigere Reibungen erzielen und die Lebensdauer und Laufruhe wird verbessert. Höhere Leistungen können bei geringeren Verlusten übertragen werden.
Solche Teile werden normalerweise auf Schleifmaschinen endbearbeitet; diese müssen die hierfür notwendige hohe Maschinenqualität und Serienproduktivität aufweisen.

Hierfür bietet Balance Systems, abhängig vom Schleifmaschinentyp, eine Vielzahl technischer Lösungen, welche sich mit geringstmöglichem Aufwand an Neumaschinen applizieren lassen; und auch für bereits im Feld befindliche Maschinen bestens geeignet sind.

Auswuchten

Das Auswuchten von Schleifscheibe und Spindel ist ein zentraler Vorgang um die Bearbeitung innerhalb gegebener Toleranzen zu erreichen, und die Lebensdauer aller bewegten Maschinenteile sicherzustellen.
Wir bieten eine breite Palette von Auswuchtköpfen, entweder in der Schleifspindel integriert, oder an diese angeflanscht. Auftretende Schwingungen werden ständig überwacht, die Steuereinheit sendet Stellsignale über Verbindungskabel oder induktiv (no-link). Konkurrenzlos in Bezug auf Geschwindigkeit und Wuchtpräzision in 1. und 2. Ebenen ist unsere ‚Absolute Balancer®‘ Baureihe, die den neuesten Stand der Technik repräsentiert.

Messen

Unsere in-Prozess Messtechnik erzeugt Werkstücke in höchster Präzision, unabhängig von externen Umgebungseinflüssen (thermischer Drift, Kühlschmierstoffe, lokale oder induzierte Schwingungen, etc.) und dies in optimalen Zustellzyklen.

Dies beinhaltet:

  • Absolut Messung von Durchmessern
  • Messen von Innen- und Außendurchmesser, Breitenmessung, Aufmaß, Konus Messung, Axialpositionierung und mehr
  • Messung im kontinuierlichen und unterbrochenen Schnitt
  • Rundheit- und Formanalyse
  • Kundenbezogene Teilprogramme für jede Art von Werkstücke

Anschnittüberwachung

Der exakte Anschnitt zwischen Werkzeug und Werkstück ist eine entscheidende Größe zur Reduzierung der Bearbeitungszeit.

Die Erkennung des Anschnitts zwischen Schleifscheibe und Abrichteinheit ermöglicht eine optimale Profilierung des Werkzeugs bei minimalem Abtrag, erhöht somit die Standzeit und entlastet die Umwelt. Unsere Lösungen beinhalten:

  • Leistungssensoren und Körperschallsensoren verkabelt oder berührungslos
  • Frequenzanalyse für eine optimale Erkennung des Antastsignals
  • Multi-setup, Teileprogramme für Anschnitt & Crash

Erfahren Sie mehr zu unseren Problemlösungen